Pimpern Sie Ihre Schuhe

Es passiert dem Besten von uns: Auf Impuls kaufen wir ein Paar Schuhe, die wir am Ende überhaupt nicht mögen und sammeln schließlich Staub im Schrank. Das Muster im Laden schien ohnehin anders zu sein, die Farbe ist enttäuschend und sieht nicht so gut zu Ihrer Kleidung aus oder sie sind einfach ein wenig zu auffällig. Dies sind alles Gründe, die Sie davon abhalten könnten, die Schuhe zu tragen. Glücklicherweise ist der Kauf noch nicht verloren, Sie können immer versuchen, sie mit Lederfarbenzu speichern.

DieseSchuhfarbe kaufengibt Ihnen die Möglichkeit, Ihren Lederschuhen eine andere Farbe zu verleihen. Es gibt eine sehr große Auswahl an Farben wie die Klassiker, die immer gut sind: schwarze, braune, graue und weiße Lederfarbe. Aber auch alle Farben des Regenbogens, Glitzerfarben, Metallicfarben und Neon. Für jeden ist etwas dabei. Mit dieser Farbe können Sie hart lernen, weich lernen und Wildlederschuhe färben. So funktioniert es für fast alle Lederarten. Mit dieser Farbe können Sie Ihren alten Schuhen wieder eine schöne Farbe geben, die Schuhe verändern sich komplett oder kreieren einen ganz anderen Stil.  Sie können sich ganz loslassen.  

Wie macht man das eigentlich? Bevor Sie mit dem Lackieren beginnen, ist es wichtig, dass Sie das Leder gut reinigen. Entfernen Sie alle Schmutzflecken aus dem Leder, um zu verhindern, dass die Farbe bricht. Dann müssen Sie die Farbe gut mischen. Manchmal reicht die Flasche zum Schütteln, aber manchmal muss man sie aus der Flasche nehmen und in einen Behälter geben, um sie optimal zu mischen. Jetzt können Sie anfangen, selbst zu malen. Geduld ist eine saubere Sache und es braucht Zeit; Demnach sollten Sie vorsichtig sein. Machen Sie jedes Mal eine dünne Schicht, die Sie trocknen lassen, und wiederholen Sie dies ein paar Mal.