Die 360 Grad Film Technik

17 Jan

Die 360 Grad Film Technik

die 360 Grad Film Technik

Virtuell Reallity wird immer beliebter und damit verbunden auch die 360 Grad Film Technik. Ein 360 Grad Video ist hierbei mehr als nur ein einfaches Video, der Betrachter befindet sich sozusagen inmitten des Video-Raums und kann selbst bestimmen, was er von der Videoumgebung sehen will. In diesem Artikel erklären wir wie ein solches Video funktioniert, und wie Sie Ihren eigenen 360 Grad Film erstellen können.

Welche Kamera wird benötigt, um ein 360 Grad Video erstellen zu können?

Die 360 Grad Videos sind mittlerweile auch für Hobbyfilmer umsetzbar, so gibt es ein großes Angebot an günstigen Spezialkameras, die das 360 Grad Erlebnis in bester Qualität einfangen und auch einige Möglichkeiten zur direkten Nachbearbeitung ohne weitere Zusatzprogramme bieten. Hierbei lohnt sich natürlich ein Vergleich oder ein ausführliches Beratungsgespräch, um letztlich die passende Spezialkamera für die individuellen Bedürfnisse zu finden. Ein Model, welches geeignet ist, 360 Grad Videos erstellen zu können ist z.B. die Ricoh Theta S. Die mit der Spezialkamera gefilmte Videos und Filme können nach der Bearbeitung mit Full-HD oder Ultra-HD und sogar mit 4K-Auflösung auf YouTube hochgeladen werden. Oder Sie können auch die Videos selbst mithilfe des VLC-Mediaplayer am Laptop oder Tablet abspielen. Dazu müssen Sie nur den Interaktiven Zoom beim VLC-Player aktivieren und schon können Sie sich durch das Video bewegen und sich umsehen.
Das wohl beeindruckendste Ergebnis beim Ansehen haben Sie aber sicherlich, wenn Sie eine VR-Brille zum Schauen des Videos nutzen. Diese vermittelt dem Zuschauer den Eindruck inmitten des Videos zu stehen und er kann sich seine Umgebung durch bloßes Drehen des Kopfes ansehen.

Brillen Verleih – spezielles Angebot für Geschäftskunden

Die virtuelle Welt nimmt im Geschäftsbereich ebenso mehr Raum ein. Kunden möchten die Produkte lebensechter zuvor wahrnehmen, bevor sie sich für einen Kauf entscheiden. Besondere Anwendungsbereiche sind in der Architektur, im Ingenieursbau und Maschinenbau zu sehen. Standard sind die 3D-Darstellungen von Häusern im architektonischen Bereich. Wenn der Kunde allerdings sein noch nichtexistierendes Haus mittels solch einer 3D-Brille zuvor auf eine realistische Art und Weise begehen könnte, ist der Präsentationseffekt nochmals intensiver, als es ein Bild bereitstellen könnte.

https://vr-expert.de/services/360-grad-video/

By